Die energetische Wirkung deiner Nahrung

intutive Ernährung Heilnahrung Blog-Serie Ernährung Nahrung Lebensmittel Gesundheit Krankheit Alte Ernährungslehre von der geistige Welt empfangen

Blog-Serie von Manuela Lamberti / 19.03.2019

 

Auf dieser Seite findest du den ersten übergeordneten Blog-Beitrag zur Serie "energetische Wirkung deiner Nahrung". Weiter unten findest du zudem zusätzliche Inputs zu die weiteren Blog-Beiträgen und über meine Videos, die ich zu diesem Thema gedreht habe. Schau rein und lasse dich inspirieren!

 

 

Die energetische Wirkung deiner Nahrung - Heute: Intuitives Ernähren

Energiearbeit Heilung Verdauung Beschwerden

Ich wurde von 2015 bis 2017 von der geistigen Welt in eine alte Ernährungslehre eingeführt. Und die geistige Welt hat heute befunden, dass es an der Zeit ist, dass dieses alte Wissen um die energetische Wirkung unserer Nahrung in die Welt geht.

 

So beginne ich heute mit einer neuen Blog-Serie, um dir diese tiefgehende Seite deiner Nahrung näher zu bringen. Lasse dich überraschen, was deine Nahrung alles drauf hat!

 

Ist dir bewusst, wieso du eigentlich wirklich isst?

Lebensmittel sind die Basis für die Aufrechterhaltung unserer körperlichen Funktionen. Doch das ist bei weitem nicht alles! Nahrungsmittel enthalten nämlich nicht nur Nährstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe…

 

Vielleicht kennst du die grandiosen Erkenntnisse der Quantenphysik auch? Alles ist auf der tiefsten „Ebene“ Energie. Materie ist also einfach „verdichtete“ Energie. Somit sind Lebensmittel auch „nur“ verdichtete Energie. Deshalb haben sie auch eine energetische Wirkung auf dich. Leider ist dieses wichtige Wissen in unserer westlichen Gesellschaft nicht mehr bekannt. Dennoch wirken die Nahrungsmitteln auf der energetischen Ebene – ob du das bereits bewusst wahrnimmst oder nicht.

 

Strauss an Energie-Informationen Essen verdichtete Energie Nahrungsmittel sind komplexe Systeme Energie-Löcher Vitamine Mineralstoffe sekundäre Pflanzenstoffe Spurenelemente Proteine Fette Kohlenhydrate Nährstoffe

Wenn du isst, dann nimmst du somit immer einen „Strauss“ an diversen Energie-Informationen auf. Denn Nahrungsmittel sind oft komplexe Systeme. Und der Hauptgrund, wieso du Nahrung brauchst, ist, dass du definierte Energie-Informationen in dir auffüllen musst. Du bist ja de facto auch „nur“ ein Energiesystem. Ein noch komplexeres als deine Nahrung.

 

Und stelle dir vor, dass du in deinem Energiesystem wie „Energie-Löcher“ hast, die du auffüllen musst. Und das kannst du unter anderem mit den Energie-Informationen deiner Nahrung tun. Es geht somit beim Essen nicht (nur) darum, die optimale Menge an Vitamine & Co. aufzunehmen. Es geht viel mehr darum, die optimale "Menge" an den benötigten Energie-Informationen aufzunehmen.

 

Ist eine standardisierte Ernährungslehre möglich?

Da jeder Mensch an einem anderen Punkt seiner Entwicklung steht, ist es nicht möglich, eine standardisierte Ernährungsempfehlung zu machen, die für alle passt. Das ist doch klar, oder? Dennoch predigt die klassische Ernährungslehre immer noch Standard-Empfehlungen für alle. Als ob es so etwas wie einen Standardmenschen gibt :-)

 

individualisierte Ernährung standardisierte Empfehlungen Körper Emotionen Mentales Seele Bedarf Gleichgewicht Farben Geschmacksrichtung Früchte Gemüse Fleisch Milchprodukte Getreide Weizen Brot

Ok, wir sind also Individuen und brauchen somit eine individuelle Ernährung. Und durch die Ernährung müssen wir vor allem ganz bestimmte Energie-Informationen aufnehmen. So weit, so gut. Doch wie geht das?

 

Das geht durch das intuitive Ernähren. Denn wenn du dich wirklich, wirklich intuitiv ernährst, dann wirst du von deinem System (d.h. Körper, Emotionen, Mentalem und Seele) geführt, damit du all das zu dir nimmst, was du immer gerade im Moment wirklich, wirklich brauchst. An Energie-Informationen brauchst.

 

Und wenn du dann die passenden Energie-Informationen aufnimmst, dann füllst du deine „Energie-Löcher“ auf. Dadurch kannst du dich Schritt für Schritt in Richtung Gleichgewicht bewegen. Nicht nur auf der körperlichen, sondern auch auf emotionaler, mentaler und seelischer Ebene. Denn deine Nahrung wirkt auf allen Ebenen. Und die richtige Nahrung kann dich somit nach und nach auf allen Ebenen heilen. Das ist doch eine wunderbare Botschaft!

 

Wie geht intuitives Ernähren?

Kopfgesteuert Kopfentscheide Konzepte Herz Bauchgefühl Gelüste Reaktionen nach Nahrungsaufnahme Intuition Schulung Training

Die intuitive Ernährung ist leider nicht ganz so einfach, wie sich das jetzt vielleicht anhört. Denn vor allem die Menschen der westlichen Kulturgesellschaft sind sehr stark kopfgesteuert und voller Konzepte von „gut“ und „böse“… Auch was Lebensmitteln anbelangt.

 

So ist es zu Beginn oft nötig, all diese Konzepte loszulassen. Und das ist leichter gesagt, als getan. Somit geht das nur Schritt für Schritt. Und mit viel Geduld und Durchhaltevermögen.

 

Zudem haben Menschen, die viele körperliche Ungleichgewichte haben, oft diverse Gelüste und/oder Reaktion nach dem Genuss bestimmter Lebensmittel. Und auch das ist oft eine schwierige Basis, um von jetzt auf gleich zu einer intuitiven Ernährung umzusteigen.

 

Und so ist es immens wichtig, die Intuition und vor allem auch das intuitive Ernähren ganz bewusst zu schulen. Dafür gibt es diverse Ansätze und eine davon möchte ich dir hier vorstellen:

  • Verbinde dich vor dem Essen immer ganz bewusst auf der geistig-energetischen Ebene mit der Nahrung vor dir. Stelle dir vor, dass du um dich herum ein Energiefeld hast und die Nahrung auch. Achte darauf, dass du mit deinem Energiefeld ins Energiefeld der Nahrung kommst, um dich damit zu verbinden.

  • Und dann spüre tief in dich hinein, wie dein System darauf reagiert. Reagiert es positiv, dann passt das Essen jetzt im Moment für dich. Reagiert es negativ, dann passt das Essen oder einen Teil davon im Moment nicht für dich. Reagiert es neutral, dann ist das Essen ok, aber nicht das heilsamste für dich im Moment. Logischerweise solltest du dann jeweils vor allem die Nahrungsmittel bevorzugen, auf die dein System positiv reagiert.

  • Ich empfehle dir dies vor jedem Essen zu tun. Da du vermutlich 3-5 Mal am Tag isst, erhältst du so die Möglichkeit 3-5 Mal am Tag deine Intuition und dein intuitives Ernähren zu schulen. Genial, oder?

Was bringt mir das Wissen um die energetische Wirkung der Nahrung?

Unterstützung Richtung Auswahl Wissen Kenntnisse heilsamste Nahrung Genesung Genährtsein Zufriedenheit Begleitung

Wenn du die energetische Wirkung der Nahrung kennst, dann können dein Verstand und deine Intuition Hand in Hand arbeiten. Denn solange du dich nicht natürlicherweise 100% intuitiv ernährst, brauchst du Wegweiser, die dich unterstützen, die für dich (immer im Moment) heilsamste Nahrung zu erkennen. Und genau da kann dich das Wissen um die energetische Wirkung der Nahrung unterstützen. Als Wegweiser zu deiner intuitiven Ernährung.

 

Und so werde ich ab sofort in regelmässigen Abständen das Wissen um die energetische Wirkung deiner Nahrung hier veröffentlichen. Mit diesem Wissen, das ich dir hier schenke, unterstütze ich dich von Herzen gerne in deine intuitive Ernährung.

 

Wünschst du dir eine individuelle und tiefgreifende Begleitung im Rahmen meiner medialen Online-Coachings zur Aktivierung deiner Intution? Dann buche gleich eine kostenlose Wegweiser-Session bei mir!

 

Von Herzen

Manuela

 

 

Weitere Blog-Beiträge zu dieser Serie

Um zu den weiteren Beiträgen im Rahmen der Blog-Serie "energetische Wirkung deiner Nahrung" zu gelangen, klicke einfach auf einen der folgenden Buttons.

Videos zum Thema "energetische Wirkung deiner Nahrung"

nährende Video Talks Aufladung der Nahrung Nahrungs-Gelüste Facebook-Gruppe "Energetische Wirkung deiner Nahrung" Live-Webinare

Weitere Inputs zur energetischen Wirkung deiner Nahrung findest du auch in den folgenden Video-Talks von mir:

 

Zudem halte ich regelmässig Live-Webinare in meiner Facebook-Gruppe. Ein paar ausgewählte Videos aus meiner Gruppe findest du gleich hier unten.

 

Webinar: Wie kann dich deine Nahrung bis auf Seelen-Ebene heilen?

Webinar: Was steht der intuitiven Ernährung im Wege?

Webinar: Ernährungs-Empfehlungen für Angst-Menschen und andere Charakter-Strukturen

Webinar: Energetische Wirkung der Kombi von rot-weiss-grünen Nahrungsmitteln

Gästebuch

Hat dir dieser Blog-Beitrag und/oder eines der Videos gefallen? Was nimmst du für dich mit? Ich freue mich, wenn du mir das im unten stehenden Gästebuch mitteilst! Deine Inputs sind für mich als nährende Rückmeldung willkommen. Und sie sind für mich unendlich wertvoll, um zu verstehen, wie ich dich noch besser zu deinem nährenden Leben inspirieren kann :-) (Bitte beachte, dass ich leider auf meiner Homepage keine Gästebuch-Kommentare beantworten kann.)

 

Kommentare: 0