Was ist deine Seelensprache?

Blog von Manuela Lamberti / 11.06.2019

 

Was ist deine Seelensprache? diffuse körperliche Symptome Verdauungsbeschwerden Schmerzen Verspannungen keine schulmedizinische Diagnose Gleichgewicht ganzheitliche Veränderung körperliche Gesundheit, psychische Zufriedenheit seelisches Genährtsein

Hast du regelmässige Wehwechen oder diffuse körperliche Symptome? Verträgst du manchmal ein Lebensmittel gut und dann wieder verursacht es heftige Verdauungsbeschwerden? Ploppt hie und da ein Schmerz irgendwo im Körper auf, um einige Zeit später wieder zu verschwinden? Und sich kurze Zeit später an einem anderen Ort in deinem Körper zu zeigen?

 

Leidest du regelmässig unter Verspannungen, Kopfschmerzen und/oder Schlafstörungen? Oder zeigt dein Körper immer wieder irgendwelche andere diffuse Symptome, die dein Arzt nicht oder nur schwammig erklären kann? Und dann womöglich einfach ohne wirkliche Diagnosen mit irgendwelchen Medikamenten "stillzulegen" versucht?

 

Ich hatte das auch jahrelang. Und fühlte mich dermassen ohnmächtig, weil mir die Ärzte nicht helfen konnten. Und mich sogar regelmässig belächelten und als Simulantin abstempelten. Die teilweise sehr heftigen Symptome blieben so. Doch das Leid wurde wegen dem Nicht-Ernst-Genommen-Werden um ein Vielfaches grösser...

 

Bei vielen diffusen Symptomen findet der Verstand (deiner oder der des Arztes) manchmal eine scheinbar plausible Erklärung... Wie etwa eine schlechte Sitzhaltung oder zu langes Sitzen bei Verspannungen. Doch sitze ich jetzt teilweise viel länger am PC als früher, ohne das ich Verspannungen habe...

 

Was ist der Grund für diese diffusen körperlichen Symptome?

Seit ich mich für die energetisch-geistige Ebene geöffnet habe, habe ich verschiedene Erklärungen dafür gefunden, die wirklich Hand und Fuss haben. Anhand dieser Sichtweise konnte ich mir und vielen Klientinnen helfen, Schritt für Schritt in ein neues Gleichgewicht zu gehen. Unter Gleichgewicht verstehe ich dabei wie immer die ganzheitliche Veränderung in Richtung körperliche Gesundheit, psychische Zufriedenheit und seelisches Genährtsein.

 

erweiterte Wahrnehmung nicht analytisch und schulmedizinisch nachweisbar energetisch-geistige Ebene akzeptieren

Ein wichtiger Punkt, den die Schulmedizin ignoriert, ist, dass die meisten Menschen viel mehr wahrnehmen, als ihnen bewusst ist. Und vor allem viel mehr wahrnehmen, als mit irgendwelchen Analysemethoden nachgewiesen werden kann. Doch wenn die Schulmedizin etwas nicht nachweisen kann, dann erklärt sie es gerne als nicht-existent.

 

Und da liegt das erste grosse Problem der Schulmedizin. Ich nehme da zwar eine kleine Verbesserung wahr. Doch wird es wohl noch mindestens Jahrzehnte brauchen, bis die Schulmedizin die energetisch-geistige Ebene akzeptiert und in ihrer Arbeit integriert.

 

Was nimmst du über den Körper hinaus zusätzlich wahr?

Für mich ist es mittlerweile eine absolute Tatsache, dass wir Menschen neben unserem materiellen Körper noch diverse Energiekörper haben. Und je nachdem, wo du dich mit deinem Bewusstsein gerade befindest, nimmst du wahr, was im entsprechenden Energiekörper abgeht.

 

ätherischer Energiekörper Matrix für den materiellen Körper Bewusstsein Wahrnehmung Manifestation einer körperlichen Krankheit Vorboten Vorstufen hochsensiblen Menschen Symptombekämpfung Unterdrückung von Symptomen

Ein Beispiel: Der Energiekörper, der an unserem materiellen Körper "anschliesst", ist wie die Matrix für deinen materiellen Körper. Ich nenne diese Matrix gemäss Barbara Ann Brennan* ätherischer Energiekörper.

 

Im ätherischen Energiekörper beginnt sich eine körperliche Krankheit zuerst zu manifestieren, bevor sie auf den materiellen Körper "überschwappt". Wenn du mit deinem Bewusstsein im ätherischen Energiekörper bist, kannst du somit die "Vorstufen" und "Vorboten" einer körperlichen Krankheit wahrnehmen. Und dann auch dort angehen, damit es erst gar nicht zu einer körperlichen Krankheit kommen muss.

 

Gemäss meiner Erfahrung nehmen sehr viele der sogenannten hochsensiblen Menschen diesen ätherischen Energiekörper und somit die Vorboten einer Krankheit wahr. Doch da die Schulmedizin dies nicht ernst nimmt, wird viel wertvolle Zeit verloren. Es wird sozusagen abgewartet, bis das Ganze sich im materiellen Körper manifestiert. Und dort wird dann oft versucht, das Ganze zu unterdrücken, anstatt wirklich zu heilen…

 

Wie geht wirkliche Heilung?

Für eine wirkliche Heilung muss eine Krankheit an der Wurzel angegangen werden. Doch wo ist die Wurzel einer Krankheit? Die tiefsten Wurzeln aller Ungleichgewichte und somit auch aller Krankheiten „sitzen“ in der Seele. Dabei ist die Seele gemäss meinem Verständnis NICHT gleichbedeutend mit der Psyche oder gar mit den Emotionen. Die Psyche besteht aus unserem mentalen und emotionalen Anteil. Und die Seele ist noch eine „Ebene“ tiefer.

 

Dabei stellt die Seele so etwas wie die Software für unsere Psyche und unseren (materiellen) Körper dar. Je nachdem wie diese Seelen-Software gerade programmiert ist, manifestiert sich also unsere Psyche und unser Körper. Krank oder gesund.

 

Wenn du also eine Krankheit auf psychischer und/oder körperlicher Ebene hast, dann kann eine wirkliche Heilung nur stattfinden, wenn du die entsprechenden Seelen-Programme „umprogrammierst“. Und zwar so umprogrammierst, dass sich dein ganzes System in Richtung Gleichgewicht bewegen kann. Das ist die wahre und wirkliche Heilung.

 

Wie finde ich heraus, welche Seelen-Programme umprogrammiert werden müssen?

wirkliche Heilung an der Wurzel wahre Ursache von Ungleichgewichte auf Seelen-Ebene Gesundheit Gleichgewicht Umprogrammierung der Seelen-Programme Achtsamkeit

Das Leben ist ein Wunder und dein ganzes Wesen spricht immer zu dir, um dir zu erklären, was auf Seelen-Ebene gerade in Schieflage ist! Du musst nur deine Achtsamkeit darauf legen und «zuhören». Und zuerst noch die Sprache deiner Seelen kennenlernen.

 

Konkret bedeutet das, dass alles, was du wahrnimmst – zum Beispiel als psychischer und/oder körperlicher Schmerz – eine Botschaft deiner Seele an dich ist. Eine Botschaft, die dir zuerst einmal mitteilen möchte, dass etwas in Schieflage ist. Und dass du innehalten sollst, um zu erkennen, was im Ungleichgewicht ist.

 

Anhand der Körperstelle, an der du zum Beispiel einen Schmerz fühlst, kannst du dann erkennen, was du ändern kannst. So kannst du dich Schritt für Schritt wieder ins Gleichgewicht bewegen.

 

Da wir komplexe Systeme sind, gibt es eine Vielzahl solcher Botschaften deiner Seele. Und ich kann in diesem Artikel nicht alle beleuchten. Ich gebe dir im Folgenden jedoch zwei Beispiele, die dir das Ganze veranschaulichen können. Ein paar weitere Beispiele deiner Seelensprache bei Schlafstörungen findest du in meinem Blog-Beitrag «Was möchte dir dein Körper sagen?».

 

Beispiel 1: Was bedeutet ein Handgelenk-Schmerz in der Seelensprache?

Handgelenk-Schmerz an einer alten Idee, Vision oder Vorstellung festhalten für das Neue verschliessen Blockierung der Weiterentwicklung und von Glücklichsein Vertrauen Loslassen keine Strafe Botschaft deiner Seele

Viele Menschen haben regelmässig körperliche Probleme an ihren Handgelenke. Wenn die Handgelenke schmerzen, zeigt das an, dass du an einer alten Idee, Vision oder Vorstellung festhältst. Diese mag zwar früher das Richtige für dich gewesen sein, doch ist sie es jetzt nicht mehr.

 

Wenn du nun aber dennoch weiterhin daran festhältst, dann verschliesst du dich für das Neue. Das, was jetzt das Richtige für dich wäre. Du blockierst dadurch deine Weiterentwicklung und dein Glücklichsein... Und so ist dieser Schmerz im Handgelenk nicht eine Strafe, sondern eine Botschaft. Eine Botschaft deiner Seele, die dich bittet, jetzt das Alte im Vertrauen loszulassen, dass nun etwas Besseres und Schöneres auf dich wartet.

 

Wenn du diese Botschaft nicht verstehst, dann versuchst du vermutlich den Schmerz mit irgendwelchen «Hilfsmitteln» zu unterdrücken. Doch weil das blockierende Seelen-Programm weiterhin bestehen bleibt, wird der Schmerz immer wieder kommen. Und mit jedem Mal heftiger werden...

 

Beispiel 2: Was bedeutet ein ständiges Frieren in der Seelensprache?

Viele Frauen frieren extrem und auch im Hochsommer – vor allem an den Händen und Füssen. Das ist nun erst einmal keine Krankheit, weshalb schulmedizinisch nichts gemacht wird. Dadurch wird aber das dahinterliegenden Seelenthema immer heftiger. So können dann mit der Zeit wirkliche körperliche Krankheiten wie Kreislaufstörungen, Schwindel (und dadurch sturzbedingte heftige Knochenbrüche), etc. entstehen.

 

Und was ist das Seelen-Thema hinter dieser Art von Frieren? Eine riesengrosse Angst vor dem Leben! Und diese Angst verursacht einen Dauer-Stress und damit nach und nach viele psychische und körperliche Krankheiten. Doch das muss nicht sein!

 

Frieren an Hände und Füsse Angst vor dem Leben Kreislaufstörungen Schwindel Stress psychische Krankheiten Erdung Energiearbeit Meditationen Ernährung keine Knopfdrcukmethode Geduld Durchhaltevermögen

Es ist wichtig, in solchen Fällen einerseits die dahinterliegenden Angstthemen zu erkennen und zu heilen. Und es ist auch wichtig, dass sich diese Frauen gut erden. Dafür gibt es wunderbare Möglichkeiten über eine optimale Ernährung aufgrund der energetischen Wirkung der Nahrung. Und auch Energie-Übungen wie etwa meine Erdungsmeditation können wahre Wunder bewirken.

 

Natürlich nicht als Knopfdruckmethode oder nach einer einmaligen Anwendung. Es braucht Geduld und ein liebevolles Dranbleiben. So wie bei allen Themen, die man auf Seelen-Ebene heilen möchte. Doch da dies die einzige wahre Heilung ist, lohnt sich das auf jeden Fall!

 

Wie kann ich die Sprache meiner Seele lernen?

Um die Sprache deiner Seelen zu lernen, brauchst du die folgenden drei «Dinge».

 

1) Achtsamkeit

Einerseits brauchst du eine ausreichend hohe Achtsamkeit, um die feinen Signale, die dir deine Seele ständig schickt, überhaupt wahrzunehmen.

 

Wenn du diese feinen Signale bewusst wahrnimmst und angehst, kannst du verhindern, dass die Botschaften (und damit die körperlichen und/oder psychischen Krankheiten) immer heftiger werden. Und du kannst dich dadurch so rasch wie möglich in Richtung Gleichgewicht bewegen.

 

2) Perspektiven-Wechsel

Andererseits brauchst du einen Perspektivenwechsel. Dies, damit du erkennst, dass die Krankheiten und Störungen deines Körpers und/oder deiner Psyche keine Strafe sind, sondern Botschaften deiner Seele. Denn der innigste Wunsch deiner Seele ist, dich in Richtung Heilung zu führen. Wenn du dies wirklich verstanden hast, kannst du auch aufhören, diese Krankheiten unterdrücken zu wollen.

 

Und dann kannst du beginnen, diese Krankheiten auf Seelenebene zu heilen. Wirklich zu heilen. Und wenn sie auf Seelenebene vollkommen geheilt sind, dann wird es wie einen automatischen Dominoeffekt geben. Dadurch können deine Psyche und dein Körper ganz von selbst in ein neues Gleichgewicht finden.

 

Wie viel Heilung du in diesem Leben erreichen kannst, hängt davon ab, wie schnell du mit der Heilung auf Seelenebene beginnst. Und auch, wie viel es auf Seelenebene tatsächlich zu heilen gibt. Und wie intensiv du für deine Heilung dran bleibst. Gemäss meiner Wahrnehmung ist jedoch viel mehr möglich, als wir Menschen uns bewusst sind!

 

3) Lernen der Seelensprache

Und zu guter Letzt brauchst du noch viel Zeit und Geduld, um die detaillierte Sprache deiner Seele kennen und verstehen zu lernen. Also zum Beispiel zu verstehen, welcher Schmerz an welcher Körperstelle, was konkret bedeutet. Und: wie du dann das entsprechende Thema Schritt für Schritt auf Seelenebene angehen und heilen kannst.

 

Möchtest du eine Abkürzung?

feine Signale deiner Seele Perspektiven-Wechsel Dominoeffekt Lernen der Seelensprache Möchtest du eine Abkürzung? Achtsamkeitstraining individuelles Angehen deiner Seelenthemen ganzheitlich und individuell

Als Dolmetscherin deines innersten Herzens, kann ich dich bei all den Stufen «Achtsamkeitstraining», «Perspektiven-Wechsel», «Lernen deiner Seelensprache» sowie «individuelles Angehen deiner Seelenthemen» unterstützen.

 

Und zwar sehr individuell, weil ich genau deine Themen und die für dich kraftvollsten Unterstützungs-Massnahmen direkt von deinem innersten Herzen empfange und dir dann in glasklaren Worten weitergebe.

 

Dabei biete ich dir eine breite Palette an «Werkzeugen» für deine Seelen-Heilung an. Diese basieren unter anderem auf Mindset-Arbeit, Heilarbeit an den Gefühlen, Journaling- und Reflektions-Übungen, Meditationen sowie auf eine Ernährung, die auf der energetischen Wirkung der Nahrung beruht.

 

Zudem ist meine Arbeit wirklich ganzheitlich, weil ich dir neben den "Werkzeugen" für die Seelen-Heilung zusätzlich wertvolle Massnahmen für deine Körper-Unterstützung anbiete. Es ist tatsächlich so, dass eine wahre Heilung nur auf Seelenebene stattfinden kann. Und dass es danach einen Dominoeffekt gibt, wodurch der Körper automatisch in ein neues Gleichgewicht finden kann. Doch braucht das Zeit und Geduld.

 

Und so bin ich der Meinung, dass es wunderbar ist, wenn du in dieser Übergangsphase deinen Körper mit sanften Massnahmen unterstützen kannst. Zum Beispiel über eine optimale Ernährung, mittels Bäder, Körperübungen oder mit Hilfe der Pflanzenkraft und einiges mehr.

 

Möchtest du dich so wunderbar individuell, ganzheitlich und tiefgreifend unterstützen lassen, um mehr und mehr deiner Themen auf Seelen-Ebene zu heilen? Und Schritt für Schritt in ein neues Gleichgewicht zu finden? Dann buche gleich eine kostenlose Wegweiser-Session für mein mediales Online-Coaching bei mir!

 

Hat dir dieser Blog-Beitrag gefallen? Was nimmst du für dich mit? Ich freue mich, wenn du mir das im unten stehenden Gästebuch mitteilst! Deine Inputs sind für mich als nährende Rückmeldung willkommen. Und sie sind für mich unendlich wertvoll, um zu verstehen, wie ich dich noch besser zu deinem nährenden Leben inspirieren kann :-) (Bitte beachte, dass ich leider auf meiner Homepage keine Gästebuch-Kommentare beantworten kann.)

 

Von Herzen

Manuela

 

 

* B.A. Brennan (1998). Licht-Arbeit. Heilen mit Energiefeldern. Goldmann Verlag.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Petra Henkenjohann (Samstag, 22 Juni 2019 13:42)

    Liebe Manuela, du beschreibst so wunderbar verständlich die "Seelensprache"! Ich bin mir sicher, dass du mit diesem Blogartikel viele Menschen ins Verstehen und in den Perspektivenwechsel bringst! Somit ist Heilung auf allen Ebenen möglich. Da ich selber so arbeite kann ich nur sagen: Bravo und herzlichen Dank!

  • #2

    Corinna Stübiger (Samstag, 22 Juni 2019 15:18)

    Liebe Manuela, was für ein schöner Artikel zu diesem immens wichtigen Thema "Seelensprache - Organsprache"! Sehr toller Artikel, ich bin begeistert und kann das alles nur mehrfach unterstreichen. Ich selbst arbeite ja auch mit dem Schwerpunkt Psychosomatik und Organsprache, und hier sehr viel in den Energiekörpern. Von Herzen wünsche ich mir, dass sich das Wissen und Bewusstsein um die wirklichen Ursachen und Entstehungen von Beschwerden und Krankheiten mehr und mehr verbreiten. Danke, dass du so wundervoll wirkst :)
    Herzlichst, Corinna